Kalender

Apr
15
Mi
Linux, Signal und Co. – ein bisschen Freiheit für den digitalen Alltag” 🏴‍☠️🌈🐧 @ E.R.D.E.*
Apr 15 um 18:00
Linux, Signal und Co. - ein bisschen Freiheit für den digitalen Alltag" 🏴‍☠️🌈🐧 @ E.R.D.E.*

Ahoi! In diesem Vortrag geht es darum freie digitale Alltagswerkzeuge kennenzulernen, die man ohne große Probleme gegen derzeitig genutzte Tools zu tauschen. Wir werden uns mit der Freiheit von Freier Software, Internet-Werkzeuge, Office- & Kommunikation-Software sowie weiteren nützlichen Helferlein beschäftigen.

—–

René Kopeinig sitzt nicht nur für Verantwortung Erde im Villacher Gemeinderat, er ist auch glühender Vertreter der “Freien-Software-Bewegung”, gelernter IT-Techniker, seit Jahren eifriger “Wikipedianer”, immer wieder Vortragender bei den “Linux-Tagen”, und sowohl Hirn als auch “Backup” der Bewegungs-IT.

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend mit unserem “Piraten”.

 

Apr
22
Mi
Salbe rühren @ E.R.D.E.*
Apr 22 um 18:00
Salbe rühren @ E.R.D.E.*

Die Natur bietet für beinahe jedes Wehwehchen ein Mittel. Kräuter, Früchte, Beeren, Wurzeln enthalten unheimlich viele Wirkstoffe, die wir uns in verschiedensten Formen zunutze machen können. Eine sehr gängige Form Pflanzen zu verarbeiten ist die Herstellung eines Mazerats, welches dann zu einer Salbe weiter verarbeitet werden kann. In diesem Workshop lernen wir, wie man einen Ölauszug aus verschiedenen Pflanzen herstellt und diesen zB. Zu Salben oder Schüttellotionen weiterverarbeitet.

Ilse Schindler ist diplomierte Bachblüten-Beraterin, Grüne Kosmetik-Pädagogin und Kräuterexpertin mit Herz und Seele.

Der Eintritt ist – wie immer – frei. Das Wissen wird „erdenamtlich“, also ohne Bezahlung, vermittelt.

Wer die entstandenen Salben mit nach Hause nehmen möchte, den bitten wir um einen „Rohstoffbeitrag“ von €5,-, für die Rohstoffe (Öl, Bienenwachs etc.), die zugekauft werden müssen.

Aufgrund der begrenzten Plätze (max. 15 Teilnehmer), BITTEN WIR UM EINE ANMELDUNG unter schindleri10@gmail.com für diesen Workshop, um die Organisation und notwendigen Vorbereitungen zu erleichtern. Eine Anmeldung ist für die Teilnahme erforderlich.

Wir freuen uns auf einen informativen und lehrreichen Abend 🙂

Apr
29
Mi
Biotop – Was macht ein Haufen Wissenschaftler*innen in Villach!? @ E.R.D.E.*
Apr 29 um 18:00
Biotop – Was macht ein Haufen Wissenschaftler*innen in Villach!? @ E.R.D.E.*

Ein Biotop ist ein kleiner Teil eines Ökosystems, in dem verschiedene Lebewesen zusammenleben. Das Biotop ist eine Gruppe junger Wissenschaftler*innen und Designer*innen, die seit fast drei Jahren in Villach und darüber hinaus aktiv ist, und versucht neue Zugänge zu Wissenschaft zu legen und einen breit angelegten Diskurs anzuregen. Im Rahmen dieses Info-Mittwochs stellt sich das Biotop zunächst etwas näher vor. Im Anschluss möchten wir eine etwas breitere Diskussion anstoßen, bei der es darum geht, welche Rolle Wissenschaft in unserem Leben spielen soll, kann, darf und muss.

Wir freuen uns auf einen informativen Abend. Der Eintritt ist – wie immer – frei.

Mai
13
Mi
Freier, öffentlicher Verkehr @ E.R.D.E.*
Mai 13 um 18:00
Freier, öffentlicher Verkehr @ E.R.D.E.*

Freier öffentlicher Verkehr. Für viele eine Utopie, mancherorts bereits gelebte Praxis, für uns das Gebot der Stunde.

Gemeinsam möchten wir an diesem Info-Mittwoch besprechen, wie die Mobilität und insbesondere der öffentliche Verkehr der Zukunft aussehen kann. Gerald Dobernig wird uns einen Einblick in die Idee des “freien öffentlichen Verkehrs” geben, den wir nicht nur für eine ökologische Notwendigkeit halten. Er wird auch zeigen, dass ein freier öffentlicher Verkehr auch aus ökonomischer Sicht Sinn macht und nicht nur finanzierbar ist, sondern sogar wesentlich weniger Kosten verursachen könnte, als die akutelle Mobilitäsrealität, die in Villach derzeit vor allem “motorisierter Individualverkehr” bedeutet. Anschließend möchten wir das Thema kritisch diskutieren und uns zu den Themen des Abends in gemütlichem Ausklang austauschen.

Wir freuen uns auf einen informativen Abend mit anregender Diskussion. Der Eintritt ist – wie immer – frei.

Mai
27
Mi
Autofreie Stadt @ E.R.D.E.*
Mai 27 um 18:00
Autofreie Stadt @ E.R.D.E.*

Es ist klar: wo das Automobil fährt, muss der Mensch weichen. Straßen wurden und werden nicht für Menschen konzipiert, sondern für Fahrzeuge. Neben der lärm- und abgasbedingten Unattraktivität, sind es vor allem auch die Parkplätze, die den öffentlichen Raum beanspruchen.
PKWs verbrauchen durchschnittlich eine Grundfläche von über 8 m². Da diese jedoch nicht aneinander anstoßen sollten, ist der durchschnittliche Flächenverbrauch pro Parkplatz in Städten mit durchschnittlichen 13,5 m² bemessen. Um das Ausmaß der Situation klar anzusprechen: Auf diesen Flächen wachsen keine Bäume, keine Blumen, stehen keine Menschen, wird nicht miteinander in Austausch getreten. Diese Flächen sind tote Flächen, die rein der zwischenzeitlichen Lagerung von
Autos dienen.

Gemeinsam möchten wir an diesem Info-Mittwoch das Erde-Konzept zur autofreien Stadt erklären und kritisch besprechen. Neben Wegen zur autofreien Stadt in Villach, werden wir auch Beispiele aus anderen Städten besprechen, die innerhalb von wenigen Jahren rasante Veränderungen in der Mobilität erfolgreich durchgeführt haben.

Wir freuen uns auf einen informativen Abend mit anregender Diskussion. Der Eintritt ist – wie immer – frei.