Facebook-Newsfeed

Verantwortung Erde

Wir sind kritische und motivierte Menschen, die sich zu einer Bewegung zusammengeschlossen haben, um ihre Kräfte zu bündeln, um Bewusstsein zu schaffen und uns aktiv an der Gestaltung unserer Zukunft zu beteiligen. Wir wollen die Machenschaften und Mechanismen des momentan herrschenden Systems und dessen Folgen aufzeigen, auf Alternativen aufmerksam machen und diese vorantreiben. Wir möchten die Erde nachhaltiger, gemeinschaftlicher und fairer gestalten und in Villach – unserem Lebensraum – einen Beitrag dazu leisten. Global denken – lokal handeln. Wir möchten uns nicht mehr in links und rechts, in „Inländer“ und „Ausländer“ aufspalten lassen, lehnen Schubladendenken ab und verstehen Grenzen als willkürliche, geistige Konstrukte. Wir sehen die Menschheit als EINE Familie und die Erde als unser aller Zuhause. Wir empfinden es als unsere gemeinsame Verantwortung respektvoll mit unserem Zuhause und dessen Bewohnern umzugehen und wollen daher Stimme für Mensch, Tier und Umwelt ergreifen! Wir sehen es ebenso als unser aller Verantwortung, gegenwärtigen und zukünftigen Generationen einen lebenswerten Planeten zu erhalten. Wir sind der Meinung, dass es dazu einer klar veränderten Prioritätensetzung bedarf! Nicht Wirtschaftswachstum sondern Gemeinwohlwachstum sollte Vorrang haben, sowie ein nachhaltiger und respektvoller Umgang mit allen Lebewesen und Geschöpfen der Erde und dem Planeten selbst. Über die Gräben gefüllt mit Profitgier, Neid und Missgunst gilt es Brücken der Liebe, des Zusammenhalts und der Selbstlosigkeit zu bauen. Wir sind keine statisch und abgeschlossene, sondern eine dynamische und offene Bewegung die sich jederzeit über Zuwachs freut, wissbegierig und offen für Fragen, Information, Ideen und Gedankengänge aller Art ist. Wir wollen kein fertiges Konzept bieten, sondern Ansätze und eine Plattform, die dazu einladen sollen, gemeinsam an der Verwirklichung unserer Vorstellungen zu arbeiten. Wir möchten ganz klar festhalten, dass wir keine Partei sind, dem momentanen politischen System kritisch gegenüberstehen und Parteipolitik als antiqiert empfinden. Wir sind jedoch der Meinung, dass unser Weltbild, sowie die Fragen und Ideen die damit einhergehen, auch in die Parlamente getragen und dort diskutiert werden müssen! Wir haben uns daher entschlossen, die Gemeinderatswahl 2015 als Anlass zu nehmen, uns zu sammeln und den Versuch zu starten auch im System selbst für Veränderung zu sprechen. Wir sehen es an der Zeit aufzustehen, uns zu solidarisieren und gemeinsam für unser Anliegen aktiv zu werden – außerhalb, aber auch innerhalb der Parlamente.
Verantwortung Erde
Verantwortung Erde hat 29 neue Fotos hinzugefügt — toll.
Danke an alle Gäste und helfenden Hände beim heutigen Saatgutfest. Der große Andrang hat uns unglaublich erfreut und auch den ganzen Tag sehr gefordert. Was uns hierbei am Meisten freut: Unmengen an Saatgut landen dank euch wieder in Villacher Töpfen, Trögen, Gärten und Böden und sind somit aktive Schritte in Richtung Ernährungssouveränität.

Wir erlauben uns an dieser Stelle auf das nächste Saatgutfest in Villach am 15. März hinzuweisen. Wir freuen uns auf euer Kommen! 🧡
Verantwortung Erde
Verantwortung Erde nachdenklich.
Wir schlagen vor in der Villacher Innenstadt statt auf Autos, auf Menschen zu setzen. Die Erreichbarkeit der Innenstadt sollte künftig durch den öffentlichen Verkehr, von großzügige Parkmöglichkeiten an den Innenstadtränden aus, möglich sein.

Nähere Details zur Idee findet ihr hier: https://www.verantwortung-erde.org/innenstadt-neu-denken/. Was denkt ihr?
Verantwortung Erde
Verantwortung Erde hat 13 neue Fotos hinzugefügt — fantastisch mit Vanessa V Sophy und Julia von Hut.
Wir freuen uns schon aufs Saatgut-Fest diesen Freitag! Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren....

#EinAnderesKärntenIstPflanzbar #Ernährungssouveränität
#GehtsDerErdeGutGehtsUnsAllenGUt #DerFrühlingKommt
Verantwortung Erde
Verantwortung Erde festlich.
Danke Simone du Eller, dass du bei diesem Lied-Text und im Zusammenhang mit so einer tollen Veranstaltung an uns denkst. Wir haben uns sehr gefreut. Vielleicht kommt die Waldfee ja wirklich einmal nach Villach?

Wir freuen uns nämlich über jede "Stimme", die uns dabei hilft, die Botschaft noch klarer zu formulieren und kreativer zu kommunizieren! 🙂

Der radio FM4 Protest-Song-Contest mit Waldfee's Beitrag "Raus aus den Autos" ist in voller Länge auf Youtube nachzusehen:
https://m.youtube.com/watch?v=GmbPPog5938
Verantwortung Erde
Protestsongcontest 2019 || komplett
Seit 15 Jahren ist der Protestsongcontest ein Megafon für Gesellschaftskritik; ein Radar, das aufzeigt, welche Themen den Musikschaffenden unter den Nägeln b...
youtube.com
Verantwortung Erde
Verantwortung Erde fantastisch.
Einen wunderschönen Start in die Woche!

Wir hatten am Wochenende einen interessanten und befruchtenden Erdkreis, bei dem einige Entscheidungen getroffen wurden.

Wir haben nun neue Öffnungszeiten in der E.R.D.E.* - Dienstags und MIttwochs von 14:00-18:00 - kommt doch mal vorbei, wenn ihr mehr über die Bewegung erfahren wollt 🙂

Außerdem gibts auf unserer neu überarbeiteten Homepage jede Menge Infos, wie man mitwirken kann 🙂
Verantwortung Erde
Verantwortung Erde
Schon wieder eine tolle Nachricht aus der Draustadt!

Wie ihr euch vielleicht erinnern könnt, weisen wir seit mehreren Jahren auf die Möglichkeit hin, durch Mehrweg-Geschirr bei Großveranstaltungen in der Stadt Villach jährlich mehrere Tonnen Einwegplastik-Müll zu vermeiden.

Hierzu wurden gemeinsam mit anderen Fraktionen auch bereits Vorschläge in Form von zwei Anträgen eingebracht. Einer wurde abgelehnt, dem anderen die Dringlichkeit nicht zuerkannt – über diesen Antrag wird also erst abgestimmt, wenn er es auf eine Tagesordnung des Gemeinderates schafft.

Vor einigen Tagen stand dann in der Kleine Zeitung Villach die gute Nachricht:

Die Einwegplastikbecher sollen am Villacher Kirchtag 2019 nun doch durch Mehrweg-Becher ersetzt werden und dadurch ein großer Teil (ca. 1/3) jener 30 Tonnen Müll, die in der Kirchtagswoche entstehen, vermieden werden.

Ein Schritt, über den wir uns sehr freuen und der unser Wirken im Gemeinderat bestätigt als auch mit Sinn erfüllt.

Nun bleibt zu hoffen, dass diese Maßnahme auch auf andere Großveranstaltungen in unserer Stadt, wie den Faschingssamstag oder die Silvesternacht, ausgeweitet wird.

Wir werden uns durch die angekündigten Umsetzungen vieler unserer Vorschläge in Zukunft jedenfalls noch bestärkter und motivierter darum bemühen, Ideen und Impulse für einen nachhaltige(re)n Lebensraum in die Stadtpolitik zu tragen.

Den gemeinsamen Antrag könnt ihr hier auf unserer Homepage nachlesen
https://www.verantwortung-erde.org/wp-content/uploads/2017/09/Dringlicher_Antrag_Mehrweg-Geschirr-verbessert.pdf

Villach ist im Wandel! 🙂

#stetertropfen #villachimwandel #Erdewirkt #ErdeimGemeinderat #PlastikMüllvermeiden