Natürlicher Allzweckreiniger

Mit diesem einfachen Rezept kann man aus nur zwei Zutaten einen effektiven und wohlriechenden Allzweckreiniger herstellen, der frei von umweltbelastenden Chemikalien ist. Außerdem können die Zutaten selbst hergestellt werden (Apfelessig, Orangenbaum im Gewächshaus) bzw. kann Haushaltsabfall, der nicht auf dem Kompost landen sollte (Schalen von Zitrusfrüchten), ein nützlicher Zweck gegeben werden. Das Grundrezept ist von smarticular.net inspiriert und wurde mit eigenen Erfahrungen ergänzt.

Notwendige Zutaten und Materialien

  • Schalen von Zitrusfrüchten, die in der Küche anfallen (Zitronen, Orangen etc.)
  • Haushaltsessig (weiß oder Apfelessig)
  • Außerdem braucht man ein verschraubbares Gefäß oder ein einfaches Einmachglas, um den Allzweckreiniger anzusetzen. Plastik eignet sich nicht, da die Säuren des Reiniger Bestandteile aus Kunststoff herauslösen können.

Die Herstellung

  • Die Schalen der Zitrusfrüchte werden vom restlichen Fruchtfleisch befreit, klein geschnitten und dann in das Gefäß/Glas gefüllt.
  • Danach werden die Schalen mit Essig aufgegossen. Die Schalen müssen vollständig bedeckt sein, um Schimmelbildung zu vermeiden.
  • Das Schraubglas wird nun 2-3 Wochen stehen gelassen.
  • Bei Bedarf kann noch mehr Essig dazu gegossen werden, da die Schalen den Essig aufsaugen
  • Innerhalb der zwei-drei Wochen entsteht aus den Schalen und dem Essig ein zitronig duftender Haushaltsreiniger. Dass der Reiniger fertig ist, erkennt man an der dunkler gefärbten Flüssigkeit.
  • Wenn der Reiniger fertig ist, wird die Flüssigkeit durch ein Sieb gegossen und in eine leere Sprühflasche gefüllt. Man kann gut gereinigte Glasfläschchen wiederverwenden und einen passenden Sprühkopf dafür besorgen.

Der Reiniger darf nicht auf Natursteinen verwendet werden, denn es können Mineralien gelöst werden und die Oberfläche beschädigen.

Hier kannst du das Rezept für den natürlichen Allzweckreiniger als PDF-Datei runterladen.