“100 Stunden ohne Konsum” – Ein kurzer Rückblick und Rezepte aus den Workshops

Zwei Wochen nach dem Projekt "100 Stunden ohne Konsum" - im Rahmen der Klagenfurter Herbstmesse - freuen wir uns auf eine spannende und ereignisreiche Zeit zurückblicken zu können. Wir konnten durch dieses Projekt viele inspirierende Menschen kennen lernen, uns mit anderen Initiativen vernetzen und viele neue Fähigkeiten erlernen.

Die 20 Workshops, die innerhalb der fünf Tage stattgefunden haben, waren sehr gut besucht und wir sind durchaus angetan vom regen Interesse der TeilnehmerInnen. Viele haben gefragt, ob es irgendwie möglich ist die Rezepte und Aleitungen aus den Workshops nachzulesen...

Und ja - man findet einige Rezepte und Anleitungen auf unserer Homepage unter den "Wandelskills". Was wir unter Wandelskills verstehen? Wandelskills sind für uns alle Fähigkeiten, Erfahrungen und Werkzeuge, die dazu dienen, den unvermeidbar-bevorstehenden ökosozialen Gesellschaftswandel herbeizuführen und voranzutreiben. Sie dienen der aktiven Gestaltung unseres eigenen Lebens sowie unseres unmittelbaren Lebensraums. Die Seite wird laufend aktualisiert und je nach Zeit, Muse und Nachfrage werden immer wieder neue Artikel hochgeladen.

 

 

 

Welche Anleitungen und Rezepte aus den Workshops findet man nun auf unserer Homepage?

Hier kommt ihr zu den Pflanzlichen Rezepten vom täglichen Kochworkshop - einige Rezepte werden nach und nach hochgeladen.

Außerdem findet ihr hier eine Anleitung zum Waschen mit der Rosskastanie und sowie zur Herstellung eines Shampoos mit Rosskastanien.

Hier kommt ihr außerdem zur Anleitung für den Bau eines Wurmkomposters.

Alle Anleitungen und Rezepte zum "konsumfreien Leben", die bisher verfasst wurden, findet ihr hier.

Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar