von Gerald Dobernig

Aktuelle Beiträge

Aktuelle Termine

Aug
2
Mo
10:00 Freiraum E.R.D.E.* Öffnungszeiten
Freiraum E.R.D.E.* Öffnungszeiten
Aug 2 um 10:00 – 16:00
An diesen Tagen ist unser Freiraum E.R.D.E.* regelmäßig besetzt. Wir freuen uns auf deinen Besuch.
Aug
3
Di
12:00 Freiraum E.R.D.E.* Öffnungszeiten
Freiraum E.R.D.E.* Öffnungszeiten
Aug 3 um 12:00 – 17:00
An diesen Tagen ist unser Freiraum E.R.D.E.* regelmäßig besetzt. Wir freuen uns auf deinen Besuch.
Aug
4
Mi
16:00 Freiraum E.R.D.E.* Öffnungszeiten
Freiraum E.R.D.E.* Öffnungszeiten
Aug 4 um 16:00 – 19:00
An diesen Tagen ist unser Freiraum E.R.D.E.* regelmäßig besetzt. Wir freuen uns auf deinen Besuch.
Aug
5
Do
12:00 Freiraum E.R.D.E.* Öffnungszeiten
Freiraum E.R.D.E.* Öffnungszeiten
Aug 5 um 12:00 – 14:00
An diesen Tagen ist unser Freiraum E.R.D.E.* regelmäßig besetzt. Wir freuen uns auf deinen Besuch.
Aug
9
Mo
10:00 Freiraum E.R.D.E.* Öffnungszeiten
Freiraum E.R.D.E.* Öffnungszeiten
Aug 9 um 10:00 – 16:00
An diesen Tagen ist unser Freiraum E.R.D.E.* regelmäßig besetzt. Wir freuen uns auf deinen Besuch.

Folge der Erde

Newsletter abonnieren

Facebook Feed

Verantwortung Erde
Verantwortung Erde
Bodenverbrauch #1:
🌍 Gesunder Boden ernährt und schützt uns! 🌲

🔎 Die Scientists 4 Future Kärnten haben ein 📃 Positionspapier zum Bodenverbrauch in Kärnten veröffentlicht. 🛣️ Und die Zahlen sind alarmierend. Nicht nur, dass Österreich Europameister im Versiegeln 🏗️ von wichtigen Naturräumen 🪲 und landwirtschaftlicher Nutzfläche 🧅🥕🫑 ist. Kärnten verbraucht noch einmal doppelt (!) so viel Boden wie der österreichische Durchschnitt. 😰

🚜 Es werden vorrangig landwirtschaftliche Böden „in Anspruch genommen“. In Villach haben wir seit 1999 beunruhigende 27% (😱) unserer Äcker, Weiden und Wiesen verloren… Insgesamt waren es mehr als 7,5 Mio m². 🏘️ Durch diese blinde Bauwut gefährden wir zunehmend unsere Ernährungssicherheit. 🍲 Denn die für unsere Nahrungsmittelproduktion benötigte Anbaufläche 🌾 liegt bereits jetzt zu einem Viertel im Ausland. Die Tendenz ist also alarmierend, auch weil durch die Klimaerhitzung 🏜️ in den nächsten Jahren der Ertrag von unseren Böden stark (-19%) zurückgehen wird. ⛈️

🪱 Ein gesunder Boden ist die Grundlage für ein artenreiches Ökosystem. In einer handvoll Boden befinden sich mehr 🐜 Organsimen als Menschen auf der Erde. ♻️ Sie sind essentiell für so ziemlich alle Nahrungskreisläufe und damit für Tiere und Pflanzen, von denen auch unsere Existenz abhängt. 🦔

💧 Bis zu 500 Liter Wasser kann ein Kubikmeter Boden aufnehmen, wie ein Schwamm. 🏭 Eine Versiegelung führt dazu, dass bei Starkregen das Wasser über die Kanalisation in die Flüsse gelangt. Die Hochwassergefahr 🌊 steigt dadurch massiv. Die Folgen wurden uns in letzter Zeit schmerzlich vor Augen geführt – sie kosten Menschenleben. 🏚️ Durch die Klimaerhitzung werden solche Extremwetterereignisse weiter zunehmen, das haben Klimamodellierungen gezeigt. ☔

🚨 Das Problem des Bodenverbrauchs bedroht unsere Lebensgrundlagen. Guter, gesunder Boden fehlt uns bei der Nahrungsmittelproduktion, dem 🚒 Hochwasserschutz und der 🚑 Rettung intakter Ökosysteme. Es besteht also dringend Handlungsbedarf. Die Politik muss sich auf allen Ebenen – Bund, Länder und Gemeinden – auf die Hinterbeine stellen. ☝️ Es braucht klare Zielsetzungen, ein aktives Bodenmanagement und starke Gesetze zum Bodenschutz. 🏞️

🧐 Es wird jedoch immer weiter Grünland in Bauland umgewidmet, obwohl es viele Leerstände und Industriebrachen gibt 💔. Schon 2016 forderten wir einen Widmungsstopp 🛑. Dieser sollte solange in Kraft bleiben, bis untersucht wurde, welche Flächen wir in Villach für eine regionale und unabhängige Versorgung mit Lebensmitteln benötigen. Hier könnt ihr den Antrag nachlesen ⬇️

https://www.verantwortung-erde.org/wp-content/uploads/2017/09/Selbst%C3%A4ndiger_Antrag_Umwidmungsstopp_von_GRUENLAND.pdf

✅ Wir setzen uns in Villach schon seit Jahren für die lokale Ernährungsunabhängigkeit ein. 💌 In unserem Vorschlag eines Grundsatzbeschlusses für ein ernährunssouveränes Villach heißt es: „Die bestehenden Kulturflächen, die der landwirtschaftlichen Nutzung gewidmet sind, sollen in Umfang und Qualität erhalten bleiben und zudem sollen brachliegende Flächen für eine landwirtschaftliche Nutzung erschlossen werden.“ 👩‍🌾

https://www.verantwortung-erde.org/wp-content/uploads/2020/05/Selbst%C3%A4ndiger_Antrag_NEU_Grundsatzbeschluss_Villach_Ern%C3%A4hrungssouver%C3%A4n.pdf

#erdevillach #verantwortungerde #boden #bodenschutz #bodenfürsorge #bodenmanagement #bodenregeneration #leerstandsmanagement #ernährungsunabhängigkeit #krisensicherheit #lokaleproduktion #kreislaufwirtschaft #lebendigerboden #lebensgrundlage #bodenversiegelung #europameister #bodenschützenleerstandnützen
Verantwortung Erde
Verantwortung Erde
👵🧑‍🦰👣 Einladung zum Generationen Walk am 1.8.2021 von Climate Walk.

🏖️ Urlaub wird oft assoziiert mit Erholung, Spaß und Auszeit. Aber was bedeutet Urlaub eigentlich konkret für dich, und welche Veränderungen bringt das für die Umwelt 🏜️ und die Menschen der betroffenen Regionen mit sich? 🗺️
Wie hat sich das Bewusstsein dazu über die Zeit verändert?

💬 Diese und weitere Fragen möchte Climate Walk in einem Dialog über die Generationen hinweg diskutieren. Wir freuen uns, Interessierte gemeinsam mit Attac Kärnten/Koroška und Fridays for Future Kärnten zum 🚸 Generationen Walk 🚸 einladen zu dürfen!

🚶‍♀️🚶‍♂️Der Spaziergang an der Drau wird ca. 1 ½ Stunden dauern, danach werden wir uns wieder beim Ausgangspunkt treffen und das Erlebte reflektieren. 🤔 Die Teilnahme ist kostenlos.

👨‍👩‍👧‍👦 Wer: Interessierte (der Weg ist barrierefrei, Teilnahme mit Kindern ist auch möglich)
⏰ Wann: am Sonntag, den 1.8.2021, also in genau einer Woche, von 10 bis 12 Uhr (reine Gehzeit ca. 1 ½ Stunden)
⛴️ Wo: Bei der ehemaligen Schiffsanlegestelle an der Draulände hinter dem Congress Center beim Europaplatz 1 in Villach.
🎒 Was ihr braucht: 👟 Schuhe, in denen ihr gut gehen könnt, 🍶 eine Wasserflasche, ☀️ Sonnenschutz und ✅ einen negativen Coronatest
⚠️ Wie: Bitte meldet euch bei contact@climatewalk.eu oder über 0681 81317262 an. Durch die Anmeldung willigt ihr auch der Weiterverwendung des entstandenen audiovisuellen Medienmaterials ein. 📸

🌍 Der Climate Walk von den Wanderers of Changing Worlds ist 🔬Forschungsprojekt, 💡 Bildungsprojekt, 🎞️ Medienprojekt und ⛺ Abenteuer in einem. Die Gruppe durchwandert Österreich von ⬅️Dornbirn bis ↗️ Wien, um aus erster Hand zu erfahren, was es bedeutet, an Orten zu leben, die bereits von der Klimakrise betroffen sind. 😰 Dabei wird den Geschichten der Menschen entlang des Weges Gehör geschenkt. Es geht darum, voneinander zu lernen: Was bedeutet es, in sich verändernden Umwelten zu leben und vor Herausforderungen gestellt zu sein, die dieser Wandel mit sich bringt? 🦻👂Das Projekt verbindet die Erzählungen mit denen anderer Betroffenen.

💚 Viel Erfolg für euren weiten Weg durch unser schönes Land! 🙌
Verantwortung Erde
Verantwortung Erde
👩‍🌾 Seit 5 Jahren betreuen wir ein Pilotprojekt im Rahmen der Essbaren Stadt Villach – den essbaren Wirth-Park. 🤗 Seitdem ist einiges geschehen: die gepflanzten Obstbäume 🌳und Beerensträucher 🍇 gedeihen fröhlich vor sich hin und die Benjes-Hecke, die wir rund um die Sträucher angelegt haben, wird jedes Jahr größer und bietet Nützlingen 🐦🐌🐛🕷🦗🐞 eine natürliche Unterkunft.

💪 Seit Anbeginn des Pilotprojekts bepflanzen wir Hochbeete, die frei zu beernten sind, mit verschiedenen Kräutern 🌿 und Gemüsepflanzen 🥒.

♻️ Doch heuer hat es einige Erneuerungen gebraucht: die Hochbeete wurden nach fünf Jahren morsch und fielen auseinander. 🛠️ Das Team von Stadtgrün tauschte sie jetzt aus und nun können wir uns ans frische Bepflanzen machen.

💚 Wir bedanken uns herzlich bei Vizebürgermeisterin Irene Hochstetter-Lackner für die Kooperation sowie beim Team vom Stadtgrün 🌻, dem Wasserwerk 💧 und dem Wirtschaftshof ⚙️ für die tatkräftige Unterstützung! 🙏

✨ Einige neue Highlights im essbaren Wirth-Park erwarten uns noch! Wir halten euch gerne auf dem Laufenden, sobald es Neuigkeiten gibt… stay tuned! 🎊

#verantwortungerde #erdevillach #füreinVillachdaslebt #EssbareStadt #essbaresVillach #NaturImGarten #Ernährungssouveränität #einanderesVillachistpflanzbar #regionaleUnabhänggkeit #GartenfürAlle #konsumzwangsfrei #Grünraumgestaltung #stadtgrün #urbangardening #stadtgarten
Verantwortung Erde
Verantwortung Erde mit Julia von Hut.
🌞🦋 Bereits im Sommer 2020 wurden wir von der Initiative Transition Zürich und der Sunflower Foundation eingeladen, nach Zürich zu kommen und am jährlichen Vernetzungstreffen – dem “Zürich bunt” 🌈 – teilzunehmen, um dort unsere Erfahrungen im Rahmen eines Workshops zu teilen. Durch die äußeren Umstände wurde der eigentliche Termin Ende Oktober verschoben, doch zu unserer Freude fand Ende Juni die Veranstaltung statt! So machten sich Julia, Vanessa, Lennart und Sascha am 23. Juni auf nach Zürich, um Projekte zu visionieren, neue Bekanntschaften zu machen und vielfältige Inspirationen zu sammeln. 🌱💡

🏔 Der Höhepunkt der Reise nach Zürich war das Veranstaltungswochenende mit „Transition Zürich“ und dem Netzwerk „Tauschen am Fluss“, wo wir am Samstag Teil eines vielfältigen “Markts der Möglichkeiten” sein durften und am Sonntag selbst zu einem intensiven Workshoptag mit Impulsvorträgen und anschließendem Open-Space einladen durften. 🌍

Doch das war natürlich nicht alles – wir konnten in der Woche unglaublich viel erleben – von einem Besuch und einer privaten Führung im MoneyMuseum Zürich, einem Kennenlernen des Gemeinschaftszentrums Wipkingen, einer privaten Führung durch die Kalkbreite, der Teilnahme an einer unglaublich erfolgreichen und beeindruckenden Critical Mass 🚴‍♀️ 🚴, der Besichtigung eines Schüler:innengartens 👩‍🌾🌾 sowie der Besuch des Wohnprojekts „Jupiterhaus“ 🏘 war so einiges dabei. Ein weiteres Highlight war, dass wir das Buchprojekt 📚 – über unsere Bemühungen zur Überwindung der Geldlogik in der Praxis – das wir gemeinsam mit der Sunflower Foundation planen, besprechen und visionieren konnten. Wir konnten sogar ein weiteres Treffen in Kärnten mit unseren Freund:innen Heidi, Lisa Saruj und Eske fixieren, worüber wir euch natürlich gerne auf dem Laufenden halten werden. 🤗

Da wir so viele, tolle Erfahrungen und Bekanntschaften in Zürich gemacht haben und so einige Inspirationen sammeln konnten, haben wir auf unserer Homepage einen ausführlichen Bericht mit Bildergalerien verfasst:

https://www.verantwortung-erde.org/eine-spannende-reise-nach-zuerich/

#verantwortungerde #erdevillach #erdegoeszürich #transitionzuerich #tauschenamfluss #zuerichbunt #vernetzung #erdeimwandel
Verantwortung Erde
Verantwortung Erde ist in Villach.
Villach
🚍 Schnell geht’s von Villach zum Faaker See mit dem neuen Sommerbus-Angebot. Unser Verkehrsreferent Gerald Dobernig sorgte dafür, dass dieses Angebot für alle Villacher:innen gratis nutzbar ist. Künftig können alle die Linie 5194 mit der Sommerbuskarte* gratis nutzen und zusätzlich auch mit einem gratis Shuttlebus im Halbstunden-Takt rund um den See fahren. 🏄 🏊‍♀️

🏖️ Das Angebot gilt bis Ende Oktober. Die Linie 5194 fährt von Villach zum Faaker See und zurück, auch am Wochenende fünf Mal am Tag. 📌 Die Linienführung ist 1. // Villach – Fürnitz – Finkenstein – Ledenitzen – St. Jakob – Rosenbach // und 2. // Villach – Drobollach – Ledenitzen – Faak – Föderlach //. Wie die Busse genau fahren, könnt ihr den Fahrplänen in diesem Post entnehmen.
🚍 Mit dem Shuttlebus kommt ihr nicht nur rund um den Faaker See, sondern auch bis zum Aichwaldsee und nach Pogöriach, somit können auch zwei 🐲 Familien-Erlebniswanderwege öffentlich erreicht werden! Ein super Schritt, wie wir finden! 😍
💡Pro-Tipp: Wer spät am Abend den Bus verpasst, hat z.B. von der Haltestelle Drobollach Mitte bis 19:21 immer noch die Möglichkeit, mit dem Shuttlebus zum Bahnhof Faak und mit der S-Bahn von dort zurück nach Villach zu fahren. 😎

🥳 Wir wünschen viel Spaß bei einer Abkühlung im Strandbad Drobollach (freier Eintritt), den anderen Strandbädern oder beim freien Seezugang! 🐳🐠

*Um das kostenlose Angebot zu nutzen, ist es nur nötig, einen Nachweis zu erbringen, dass man in Villach lebt. Die Sommerbuskarte ist im Magistrat ausliegend bzw. kann bei der Information abgeholt werden. Sie war auch zum Ausschneiden im Mitteilungsblatt Nr. 06/2021 zu finden. 📰

#verantwortungerde #füreinVillachdaslebt #erdevillach #seeliebe #sommerbus #freieröffentlicherVerkehr #konsumfrei #geldfrei #tourismusregion #faakersee #kärnten #freieöffis
Verantwortung Erde
Verantwortung Erde
Es ist noch einiges zu Tun bis Villach wirklich die radfreundlichste Stadt Österreichs ist. ABER wir arbeiten dran 😉
Unser Verkehrsreferent Gerald Dobernig kennt als Alltagsradler die Tücken und Stolpersteine der Radinfrastruktur in Villach. Sein Ziel ist es die Radwege in Villach auszubauen. Das Rad soll zur echten Alternative zum Auto werden💪🚵‍♂️