Feb
5
Mi
Seedballs selber machen“ – Workshop+kleiner Input @ E.R.D.E.*
Feb 5 um 18:00
Seedballs selber machen“ – Workshop+kleiner Input @ E.R.D.E.*

An diesem Info-Mittwoch gibt uns Julian Greiler einen kurzen Input zur Entstehung und den Zweck von Seedballs und anschließend können wir unsere eigenen Seedballs herstellen. Jeder Teilnehmende kann eigenes Saatgut mitbringen, bzw. Saatgut vor Ort verwenden, um am Ende seine/ihre persönlichen Seedballs mit nach Hause zu nehmen.

Wir freuen uns aufs gemeinsame Seedballs machen. Der Eintritt ist – wie immer – frei.

Feb
12
Mi
Mein Weg zum low-budget-Tiny-House….und was Tiny-Häuser zu einem Lösungsansatz für die Klimakatastrophe macht @ E.R.D.E.*
Feb 12 um 18:00
Mein Weg zum low-budget-Tiny-House....und was Tiny-Häuser zu einem Lösungsansatz für die Klimakatastrophe macht @ E.R.D.E.*

Am 12.02.2020 gibt uns Maria Kravanja Einblick in ihrem Weg zu einem „low-budget-tiny-house“ und in die Gedanken, die sie dazu bewegt haben dieses Haus zu bauen.

2019 beschloss ich, dass ich mein Leben anders gestallten wollte. Ich wollte bewusster, Ressourcen-schonender und selbstbestimmt leben. Für mich war klar, ein Tiny House würde mir all das ermöglichen. Doch ich hatte keine 35.000-120.000 Euro um mir eines zu kaufen. Deswegen beschloss ich, obwohl ich keine Ahnung davon hatte, eines zu bauen. Wie ich das mit unter 4000 Euro geschafft habe, mit den rechtlichen Rahmenbedingungen umgegangen bin, was das mit der Klimakatastrophe zu tun hat und alles was ihr an Fragen noch mitbringt, das erfährt ihr bei meinem Info-Mittwoch im Freiraum der E.R.D.E.“

Wir freuen uns auf spannende Einblicke und einen informativen Abend. Der Eintritt ist – wie immer – frei.

Feb
26
Mi
Bäume – die Frühlingsapotheke der Natur @ E.R.D.E.*
Feb 26 um 18:00
Bäume – die Frühlingsapotheke der Natur @ E.R.D.E.*

Ilse Schindler ist diplomierte Bachblüten-Beraterin, Grüne Kosmetik-Pädagogin und Kräuterexpertin mit Herz und Seele. In diesem Workshop zeigt sie uns wie wir Rinde und Knospen von Weiden und Balsampappeln zu Tinkturen und Salben nach bewährten Rezepten der Volksmedizin verarbeiten können.

Bitte bringt 1 scharfes Messer, 1 Schneidbrett sowie saubere Marmeladegläser mit.

Der Eintritt ist – wie immer – frei. Das Wissen wird „erdenamtlich“, also ohne Bezahlung, vermittelt.
Wer die entstandenen Tinkturen und Salben mit nach Hause nehmen möchte, den bitten wir um einen „Rohstoffbeitrag“ von €5,-, für die Rohstoffe (Öl, Alkohol, Bienenwachs), die zugekauft werden müssen.

Aufgrund der begrenzten Plätze, BITTEN WIR UM EINE ANMELDUNG für diesen Workshop, um die Organisation und notwendigen Vorbereitungen zu erleichtern. Schreibt uns einfach eine Nachricht auf Facebook ODER ein Mail an kontakt@verantwortung-erde.org

Wir freuen uns auf einen informativen und lehrreichen Abend 🙂

Ilse Schindler – unsere diplomierte Bachblüten-Beraterin, Grüne Kosmetik-Pädagogin und Kräuterexpertin mit Herz und Seele – zeigt uns diesmal in der E.R.D.E.* wie wir selbst natürliches Aspirin aus den Rinden der Weide gewinnen können.

Aufgrund der begrenzten Plätze (max. 15 Teilnehmer), BITTEN WIR UM EINE ANMELDUNG unter schindleri10@gmail.com für diesen Workshop, um die Organisation und notwendigen Vorbereitungen zu erleichtern. Eine Anmeldung ist für die Teilnahme erforderlich.

Wir freuen uns auf einen lehrreichen Abend und darüber der Selbstversorgung wieder einen Schritt näher zu kommen! 🙂

Feb
29
Sa
1. Saatgutfest in der E.R.D.E.* @ E.R.D.E.*
Feb 29 um 11:00 – 16:00
1. Saatgutfest in der E.R.D.E.* @ E.R.D.E.*

Der milde Winter ist am vorüberziehen und der Duft des Frühlings liegt schon in der Luft. Somit beginnt auch die Zeit der Gartenplanung und Aussaat. Wir finden: Ein anderes Villach ist pflanzbar! Und damit die Vision auch zur Wirklichkeit wird, sollten im kommenden Frühling auch so viele Samen wie möglich gesät werden.

Das erste Saatgutfest dieses Jahres veranstalten wir diesmal am Samstag, den 29.02.2020 von 11:00-16:00 in der E.R.D.E.* (Willroiderstraße 9, 9500) und wir freuen uns euch in unserem Freiraum begrüßen zu dürfen!

Wir wollen gemütlich beisammen sein uns über das Gärntnern, die eigene Lebensmittelproduktion, den Erhalt von sortenreinem, regionalem Saatgut und der Biodiversität austauschen und dabei unser Saatgut mit anderen erfahrenen GärtnerInnen sowie QuereinsteigerInnen teilen. Im Fokus stehen bei diesem Fest vor allem Sorten und Pflanzen, die im Feber/Jänner gesät und/oder vorgezogen werden müssen.

Wir freuen uns auf eine feine Zeit und inspirierenden Austausch über unsere persönlichen Erfahrungen im Garten! Fühlt euch eingeladen auch Euer eigenes Saatgut mitzubringen, falls ihr Sorten habt die Ihr unbedingt verbreiten ♥

P.S. Solltet ihr es an diesem Tag nicht schaffen – es wird diesen Frühling noch weitere Saatgutfeste geben 🙂

Mrz
11
Mi
Klimawandel und seine Auswirkungen in Kärnten @ E.R.D.E.*
Mrz 11 um 18:00
Klimawandel und seine Auswirkungen in Kärnten @ E.R.D.E.*

Am 11.03.2020 lädt Mag. Gerhard Hohenwarter zu einem Vortrag samt anschließender Diskussion zum Thema „Klimawandel und seine Auswirkungen in Kärnten“ ein.

Gerhard Hohenwarter hat in Wien Meteorologie studiert. Von 2008 bis 2011 hat der gebürtige Kärntner in der Klimaabteilung der ZAMG in Wien gearbeitet, welche er interimistisch auch geleitet hat.

Von 2010 bis 2011 war er hauptverantwortlich für die Pressearbeit der ZAMG.

Seit 2011 lebt er wieder in Kärnten und arbeitet an der ZAMG in Klagenfurt. Dort reicht sein Arbeitsspektrum von der täglichen Wetterprognose über Klima- und Wettergutachten bis hin zu Klimavorträgen oder Schulungen.

Seit 2012 vermisst der begeisterte Bergsportler für den ÖAV den südlichsten Gletscher Österreichs, das Eiskar in den Karnischen Alpen und seit dem Wintersemester 2019/20 ist der zweifache Familienvater Lehrbeauftragter an der Alpe Adria Universität in Klagenfurt.

Wir freuen uns auf einen informativen Abend. Der Eintritt ist – wie immer – frei.

Mrz
13
Fr
Saatgutfest am Nikolaiplatz @ Nikolaiplatz Villach
Mrz 13 um 11:00 – 16:00
Saatgutfest am Nikolaiplatz @ Nikolaiplatz Villach

Saatgut von Kulturpflanzen, das über Jahrhunderte und gar Jahrtausende von Menschen getauscht, entwickelt und erhalten wurde, bildet die Grundlage unserer Ernährung. Seit Beginn des 20. Jahrhunderts wurde Saatgut jedoch immer mehr von der Agrarindustrie und Gentechnik zu Gunsten des Profits verändert und vermarktet, weshalb die Sortenvielfalt drastisch zurück gegangen ist.

Eines unserer Kernanliegen ist #Ernährungssouveränität, weshalb wir uns darum bemühen, auf diese Thematik aufmerksam zu machen. Durch das Schenken und Tauschen von sortenreinem Saatgut bei den Festen können wir aktiv Teil des Erhalts der Vielfalt sein.

Wir freuen uns euch daher zum Saatgut-Fest am Freitag, den 13.03.2020 von 11:00-16:00 am Nikolaiplatz in Villach einladen zu dürfen. Wir wollen gemeinsam eine feine Zeit verbringen und uns über unsere persönlichen Erfahrungen im Garten und dem Erhalt von Saatgut austauschen.

P.S. Fühlt euch willkommen auch Euer eigenes Saatgut mitzubringen, falls ihr Sorten habt die Ihr mit anderen teilen wollt! 🙂

Mrz
25
Mi
Klimaschutz durch Permakultur @ E.R.D.E.*
Mrz 25 um 18:00
Klimaschutz durch Permakultur @ E.R.D.E.*

Vortragender: Dr. Mario Molina-Kescher

Who we are

Erstellt mit Wortwolken.com

Newsfeed

Verantwortung Erde
Verantwortung Erde dankbar.
Kalender auspacken: Das Frühjahrsprogramm für die "Info-Mittwoch-Reihe" steht! 🙂
Mit dem bereits in dieser Woche stattgefundenen Vortrag "Mein Beitrag zum Klimawandel" erwarten uns insgesamt 12 Abende mit interessanten Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops.
Wir möchten uns bereits an dieser Stelle bei allen Vortragenden herzlich dafür bedanken, dass sie uns ehrenamtlich an ihrem Wissen und/oder ihren Fertigkeiten teilhaben lassen und es dadurch ermöglichen, dass der Eintritt - wie bei allen Veranstaltungen in der E.R.D.E.* - frei ist.

#VerantwortungErde #InfoMittwoch #Frühjahrsprogramm #erdenamtlich #danke #VillachistimWandel
Verantwortung Erde
Verantwortung Erde
Der Wandel in der Städteplanung ist europaweit nicht aufzuhalten. Und er trägt ein ganz klares Merkmal: Die öffentlichen Räume werden weg vom Parkplatz, hin zu blühenden konsumzwangsfreien Plätzen und umweltschonenden Verkehrswegen umgebaut. Im Frühjahr 2019 wurden unsere Konzepte und konkreten Anträge zur autofreien Innenstadt im Gemeinderat leider abgelehnt.

Wir sind jedoch überzeugt, dass es sich bei den dringend anstehenden Mobilitätsveränderungen, nur um eine Frage der Zeit handeln kann. Die Veränderung ist in den meisten europäischen Städten schon spür- und erfahrbar, und wird letzten Endes auch in Villach nicht verhindert werden können.

Wir bleiben in jedem Fall dran, und versuchen selbst aktiv den Wandel mitzubewirken.

Unsere Anträge hierzu findet ihr wie immer auf unserer Homepage, unter

https://www.verantwortung-erde.org/wp-content/uploads/2019/03/Selbst%C3%A4ndiger_Antrag_Grundsatzbeschluss_autofrei.pdf

und

https://www.verantwortung-erde.org/wp-content/uploads/2019/05/selbstst%C3%A4ndiger_Antrag_autofreie_Innenstadt_Phase1.pdf
Verantwortung Erde
Verantwortung Erde
Ein gutes neues Jahr ❤️
Verantwortung Erde
Verantwortung Erde
+++Bitte weitersagen+++

Lebende Christbäume, wie der von René, können noch bis zum 10.1.2020 bei der Außenstelle des Villacher Stadtgartens, in der Drauwinkelstraße 6 (neben den Saubermachen bzw. ASZ) abgegeben werden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Stadtgartens setzen die Bäume dann in einem eigens reservierten Gründstück der Stadt Villach ein.

Damit wird der einstimmige Beschluss des Gemeinderates zur "Weihnachtschance" schon heuer umgesetzt. Nähere Infos dazu findet ihr hier:

https://kaernten.orf.at/stories/3025240/

#Weihnachtschance #LebendeChristbäume #VerantwortungErde #ImGemeinderat #VillachistimWandel
Verantwortung Erde
Verantwortung Erde ist mit Anna Orsini-Rosenberg und 9 weiteren Personen unterwegs.
Auch das Herbstfest, dass Ende Oktober in der E.R.D.E.* stattfand, war ein besonders schönes Ereigniss, wo uns viele liebe Menschen besuchten. Diesmal konnten wir eine unglaubliche Vielfalt an Köstlichkeiten aus dem eigenen Garten miteinander verspeisen und die letzten, herbstlichen Sonnenstrahlen miteinander genießen.

Vielen Dank für das schöne Fest! Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr! 🙂

#VerantwortungErde #Herbstfest #Ernährungssouveränität #selbstgemacht #VillachimWandel
Verantwortung Erde
Verantwortung Erde
Auch heuer durften wir den "Garten E.R.D.E.*" und den "Wirth-Park" wieder zu essbaren "Gärten für Alle" machen, sie begrünen und betreuen.
Dies ist einer unserer Beiträge zu "Villach, der essbaren Stadt". Unter diesem Motto gestaltet auch das Team des Stadtgartens immer mehr Grünflächen in Villach "essbar" und Hobbygärtner bauen am Wasenboden in einem "Urban-Gardening-Projekt" ebenfalls Gemüse an.
Wir sind wirklich glücklich darüber, welche Früchte diese Idee, mit der wir 2015 in den Wahlfrieden gezogen sind, mittlerweile trägt und hoffen darauf, dass es noch viel, viel mehr Früchte werden. Unseren aktiven Beitrag dazu, möchten wir jedenfalls auch 2020 gerne leisten.

#VillachdieessbareStadt #GartenERDE #essbarerWirthpark #Ernährungssouveränität #VillachistimWandel