Villach fährt “ECitybus”

Tolle Neuigkeiten: In Villach kommt einiges in Bewegung! 🚌

Seit dieser Woche dreht ein elektrisch betriebener „City-Bus“ seine Runden durch die Villacher Innenstadt. Und das beste daran: Das Mitfahren ist kostenlos! 😀

Somit wird ein von uns im September 2017 eingebrachter Antrag für einen kostenlosen „E-City-Bus“ vollinhaltlich umgesetzt, obwohl dieser Antrag bis jetzt von der Stadtregierung verschleppt und noch gar nicht auf eine Tagesordnung des Gemeinderates gesetzt wurde. 🧐

Umso mehr freuen wir uns daher über dieses Umdenken und über diesen ersten Schritt hin zum „freien, öffentlichen Verkehr“ sowie zur „autofreien Innenstadt“, zu der wir ebenfalls bereits mehrere Vorschläge im Gemeinderat eingebracht haben, die bislang aber mehrheitlich abgelehnt wurden….
Für eine Trendwende in der Verkehrspolitik braucht es unseres Erachtens sowohl eine Ausweitung des Öffi-Angebotes als auch (finanzielle) Anreize, damit das Angebot auch genutzt wird. ☝️

Der „ECitybus“ fährt von Montag bis Samstag (werktags) ab 08:30 Uhr und dann im Halb-Stunden-Takt. Die letzte Fahrt startet um 18.30 Uhr.

Die Route: Drauboden-Parkplatz – Bahnhofstraße – Gerbergasse – Freihausplatz – 8.-Mai-Platz, Italiener Straße – Marksgasse – Widmanngasse – Markthalle – Lederergasse – Bahnhofstraße – Drauboden-Parkplatz.

Der Antrag für einen E-Citibuy aus dem Jahr 2017 ist – wie auch alle anderen Erde-Anträge – hier nachzulesen:

#erdeimgemeinderat #wirkt #freieröffentlicherverkehr #autofreieinnenstadt #villachistimwandel

Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar